Literatur über Theorien zur Kunst und künstlerischen Fotografie, Links und Blogs (Stand 23.2.2016)

<    ^    >

Theorien zur künstlerischen Fotografie

 

/1/ Barthes, R.: Die helle Kammer. Bemerkungen zur Photographie. Suhrkamp taschenbuch 15. Auflage Frankfurt 1985

/2/ Bätschmann, O.: Einführung in die Kunstgeschichtliche Herneneutik. Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Darmstadt 5. Auflage 2001

/3/ Benjamin, W.: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. edition Suhrkamp 2012

/4/ Flusser, V.: für eine philosophie der fotografie. edition Flures 11. Auflage 2011

/5/ Geimer, P.: Theorien der Fotografie – zur Einführung. Junius-Verlag 2009

/6/ Helfenschneider, C.: Die Ästhetik des Fehlers. Unregelmäßigkeiten und Störungen als Gestaltungselemente im digitalen Bewegtbild

/7/ Jäger, G.: Bildschaffende Konzepte: Janzer/Holzhäuser/ Kammerichs/Sal. Edition Marzona Leinenden-Echterdingen 1987

/8/ Jäger, G.: Fotoästhetik. Zur Theorie der Fotografie. Laterna magica München 1991

/9/ Jäger, G., G. Wessing (Hrsgb.): über moholy-nagy. Kerber Verlag Bielefeld 1997

/10/ Jäger, G.: Wille zur Form. Zur Konfiguration formgebender Konzepte im fotografischen Bild 1916 – 1968. In: Fotogeschichte Heft 133, 2014, Jg. 34, S. 13 -20

/11/ Kemp, W., H. v. Amelunxen (Hrsgb.): Theorie der Fotografie. Band I – IV 1839 – 1995. Schirmer/Mosel München 2006

/12/ Kowalski, K.: Postmoderne – Stil, Epoche oder Firlefanz? Haag + Herchen, Hanau, 2013

/13/ Kreuels, M.: Postmortem Fotografie. Ratgeber. Books on Demand Norderstedt 2014

/14/ Paul, G.: BilderMACHT. Studien zur Visual History des 20. und 21. Jahrhunderts. Wallstein-Verlag Göttingen 2013

/15/ Peters, U.: Stilgeschichte der Fotografie in Deutschland 1839 – 1900. DuMont Verlag Köln 1979

/16/ Polte, M.: Klasse Bilder. Die Fotografieästhetik der „Becher-Schule“. Mann Verlag Berlin 2012

/17/ Rebentisch, J.: Theorien der Gegenwartskunst – zur Einführung. Junius Verlag Hamburg 2013

/18/ Roewer, M.: Wassily Kandinsky. Über das Geistige in der Kunst. Studienarbeit Grin Verlag 2006

/19/ Schönegg, K.: Wolfgang Tillmans. Reprise der Abstraktion am „Ende des fotografischen Zeitalters“. In: Fotogeschichte Heft 133, 2014, Jg. 34, S. 21 -28

/20/ Sontag, S.: Über Fotografie. Fischer Taschenbuch Verlag. 21. Auflage Frankfurt 2013

/21/ Sontag, S.: Das Leiden anderer betrachten. Fischer Taschenbuch Verlag 4. Auflage 2013

/22/ Vöckler, K. Die Architektur der Abwesenheit. Über die Kunst, eine Ruine zu bauen.Parthas Verlag Berlin

/23/ Walter, Chr. Bilder erzählen! – Positionen inszenierter Fotografie. VDG Verlag, Weimar 2002

/24/ Wiesing, L.: Die Sichtbarkeit des Bildes. Geschichte und Perspektiven der formalen Ästhetik. campus Bibliothek Franfurt 2008

/25/ Zima, P. V.: Moderne/Postmoderne. A. Francke UTB Tübungen 2014

Links

/1/ Konkrete Fotografie

/2/ Die Rückkehr des Ästhetischen in die Fotografie – Reflexionen zum neuen Bild der Welt in der medialen Bilderwelt

/3/ Peter Keetman

/4/ Ostkreuzschule

/5/ Kunstlexikon Saar Fotografie

/6/ Jürgen Wassmuth Fotografie

/7/ Kunsttexte

/8/ Einladung zur Literaturwissenschaft

/9/ Kybernetische Ästhetik

/10/ homepage.architekturphoto.de

Bildbände

.

/1/ Ahrens, W.: Concrete Photography. Eigenverlag eBook 2015

/2/ Allianz Deutschland (Hrsgb.): Manfred Paul – Fotografie. Kunstallianz 1, Berlin 2011

/3/ Beil, R., S. Feßel (Hrsgb.): Andreas Gursky Architektur. Hatje Cantz Ostfildern 2008 

/4/ Bright, S.: Art Photography now. Edition Braus 2008

/5/ Chéroux, C.: Henri Cartier-Bresson. Der Schnappschuss und sein Meister. Schirmer/Mosel München 2008

/6/ Döblin, A.: August Sander. Antlitz der Zeit. Schirmer/Mosel München 1990

/7/Engelage, J.: In Bewegung. Verlag Kettler Bönen 2012

/8/ Fotografische Sammlung des Museum Folkwang, Essen, Wüstenrot Stiftung, Ludwigsburg (Hrsgb.): Was war und was ist. Katalog zur Ausstellung. 2014

/9/ Fried, M.: Warum Photographie als Kunst so bedeutend ist wie nie zuvor. Schirmer/Mosel München 2014

/10/Freedman, D. (Hrsgb.): Philip-Lorca diGarcia. Feymedia Verlags-gesellschaft, Düsendorf 2011

/11/ Gasser, M. (Hrsgb.): René Mächler – Am Nullpunkt der Fotografie. Fotografien und Fotogramme 1952 – 1964. Fotostiftung Schweiz.

/12/ Herschdorfer, N., L. Umstätter: Le Corbusier und die Macht der Fotografie. Deutscher Kunstverlag 2012

/13/ Holsing, H., G. Jäger: Lichtbild und Datenbild. Spuren Konkreter Fotografie. Kehrer Verlag Heidelberg Berlin 2015

/14/ Hütte, A.: Italien. Schirmer/Mosel München 1993

/15/ Jansen, H.-P.: Querschnitt aus dem grafischen Werk. Eigenverlag 2015

/16/ Köhler, M. (Hrsgb.): Das konstruierte Bild. Fotografie – arrangiert und inszeniert. Edition Stelle München 1995

/17/ Kubiciel, Chr.: Künstlerische Fotografie heute. ars momentum 2007

/18/ Museum im Kulturspeicher Würzburg (Hsgb.):  Konkrete Kunst in Europa nach 1945 – Die Sammlung Peter C. Ruppert Hatje Cantz Verlag 2002

/19/ Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln (Hrsgb.): August Sander Menschen des 20. Jahrhunderts – Studienband 2001

/20/ Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln (Hrsgb.): Boris Becker. Photographien 1984 – 2009, Katalog zur Ausstellung.

/21/ Vischer, T., H.  Naef: Jeff Wall. Catalogue raisonné 1978 – 2004. Schaulager Steidl, Basel 2005

/22/ Zurmühle, M.: Bildanalyse nach dem Vier-Augen-Modell. Vier-Augen-Verlag Luzern 2011

/23/ Zurmühle, M.: Bildbewertung – mit dem doppelten Dreieck. Vier-Augen-Verlag Luzern 2011

/24/ Zurmühle, M.: Bildsprachen zeitgenössischer Fotografen. Vier-Augen-Verlag Luzern 2013

Kunstblogs

/1/ 360 °

/2/ art and signature

/3/ ART berlin

/4/ artblog Cologne

/5/ artconnect

/6/ Blitzkunst

/7/ Castor und Pollux

/8/ Donnerstag-Blog

/9/ Social Media im Kulturbereich

 

Wolfgang Ahrens, im September 2015

<    ^    >